Blog

Winterpause ab 2. Dez°!

Die Tage sind kurz und grau, der Boden matschig, die Stimmung schreit „ab auf die Couch!!“. Na dann … wir machen Pause; legen die Beine hoch und laden die Batterien auf. Damit wünschen wir Euch frohe Weihnachten und schöne Feiertage!

Susanne und Pip haben die Obedience-WM gerockt!

Das Daumendrücken hat geholfen ☺️ Sanne und Pip haben es bei der Obedience WM in Kladno (Tschechien) mit einer beeindruckenden Leistung und dem 6. Platz (!!!) in der Tageswertung ins Endfinale geschafft. Am Ende wurde es der mehr als respektable 18. Platz. Wir sind super stolz und sagen auch auf diesem Wege – herzliche Gratulation. 🎉 The best is yet to come 💪🏻

Wir drücken die Daumen: Susanne und Pip am Weg zur Obedience WM!!!

In Vertretung für unser gesamtes Team freue ich mich als Obmann der Hundeschule Wien West über die Qualifikation unserer Trainerin Susanne Bachl-Steiner für die diesjährige Obedience Weltmeisterschaft in Kladno (Tschechien). Unsere „Sanne“ ist eine herausragende Trainerin und Hundesportlerin die in Reinform die Werte unserer Hundeschule lebt und an ihre Schützlinge weitergibt. Mit Leidenschaft, Spaß, Kompetenz und mit Hilfe ihrer großartigen Hündin „Pip“ hat sie sich diesen Erfolg erarbeitet. Liebe Sanne, wir sind unglaublich stolz auf dich und drücken dir ganz fest die Daumen!!!

Wer die WM verfolgen möchte, hier der link zur website, wo es auch einen livestream gibt! (Susanne ist am Freitag gleich mit Start-Nr. 17 an der Reihe!)

Ergebnisse der Prüfung am 7.6.2019

Am Freitag 7.6.2019 hatten wir unsere erste Ortsgruppenprüfung des heurigen Jahres in den Sparten: RO-Beginner, RO1 & 2, IBgh und OB-Beginner.
Es war eine kleine, feine Abendprüfung, bei der wir am Ende die weiße Fahne hissen durften – alle Teilnehmer haben bestanden! 🙂
Unser Dank gilt auch Leistungsrichter Karl Rössler, der wieder sehr fair gerichtet hat! Vielen Dank auch an die Helfer sowohl im Vorfeld für die nötigen Vorbereitungen, als auch bei der Prüfung, wie Prüfungsleiter, Parcourbauer, Zeitnehmer, Schreiber,….. und natürlich an unsere 4beinigen Dummyhunde Whoopie, Ivy und Heydi 🙂

Die Ergebnisse :

Rally OB Beginner

Veronika Kubasta + Polly – 90 Pkt. V
Stephan Koliha + Athos – 90 Pkt. V
Isabelle Haupt + Sookie – 89 Pkt. Sg
Sabina Buchner-Rohringer + Chilli – 79 Pkt. Gut
Wilma Spitzl + Roxy – 77 Pkt. Gut

Rally OB 1

Regina Sari + Ylvie – 91 Pkt. V
Wilma Spitzl + Jolly – 78 Pkt. Gut

Rally OB 2

Ulli Reder-Marko + Ivy – 90 Pkt. V
Isabelle Haupt + Sino – 83 Pkt. Sg

IBgh 1
Caterina Hartmann + Bella – 74 Pkt. Bef.

OB-Beginner
Inge Jozseffi + Rosine – 241 Pkt. Sg

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen!

Weinbergturnier 2018

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren für unser alljährliches Weinbergturnier, das heuer am 12.Mai stattfindet. Und wenn nun womöglich jemand bei der Anmeldung zögert, weil das Wort „Turnier“ mit Leistung, Stress und womöglich Nervosität assoziiert wird, dann sei gleich gesagt – nicht bei uns. Wie immer stehen Spaß, Teamwork und gute Laune an erster Stelle. Hier geht´s zur Ausschreibung!

Seniorenturnen 2018

Endlich ist der Winter vorbei und damit wird es Zeit für unseren Kurs „Seniorenturnen“.

Beim „Seniorenturnen“ stehen unsere Hunde in den „besten Jahren“ im Mittelpunkt. Wir entlarven das Sprichwort, dass „alte Hunde keine neuen Tricks mehr lernen“ als Unsinn, unterstützen unsere Hunde dabei lange fit und beweglich zu bleiben und haben gemeinsam jede Menge Spaß!

In diesem Kurs erwartet Euch ein abwechslungsreiches Programm mit Nasenarbeit, Cavalettitraining, Tricks, Gerätearbeit und vielem mehr. All das abgestimmt auf die individuelle körperliche Fitness jedes teilnehmenden Hundes.

 

Geplante Termine:

Samstag, 7. April, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 28. April, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 5. Mai, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 9. Juni, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 7. Juli, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag,  4. August,  15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 1. September,  15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 6. Oktober, 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 10. November, 15:00 – 16:00 Uhr
Anmeldungen an marta.tarmann@wienwest.at

Modul: JADdogs, Jump and Dance – samstags ab 14. April

Bei JAD-Dogs [=Jump and Dance] werden 3 Hundesportarten – Dogdance, Longierarbeit und Agility – miteinander kombiniert. Dadurch ergibt sich eine perfekte Abwechslung zwischen aktionsreichen und ruhigen Übungen.

Gerade das Erlernen von Tricks strengt viele Hunde sehr an, durch das rasche Laufen am Longierkreis werden sie wieder motiviert.  Außer den Kontaktzonen -Geräten und Slalom können alle Agility-Geräte und zusätzlich noch die JAD-Geräte verwendet werden. Geräte sind frei wählbar.  Durch die Longierarbeit lernt der Hund auf Distanz zu arbeiten. Der Sport ist für Jung und Alt und auch mit Handicap (sowohl Mensch als auch Hund)  geeignet.

Vorteil der Mensch muss sich keine schwierigen Parcours merken und muss auch nicht laufen. Der Hund wird sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet.

Kurszeit : 2x im Monat jeweils Samstag. 13-15h (ob die Gruppe geteilt wird in Anfänger und Fortgeschrittene hängt von den Anmeldungen bzw. der Teilnehmerzahl  ab).

Mitbringen:

  • viele kleine weiche Leckerchen,
  • Futterdummy (!),
  • Spielzeug,
  • (gut wäre Clicker – geht aber auch ohne),
  • Welpenleine (Keine Flexileine!)
  • gute Laune 🙂

Anmeldung: christa.riedl-dorn@wienwest.at

JAD-Dogs darf nur von dafür zertifizierten TrainernInnen unterrichtet werden.

Modul: dogdance und trickdog – samstags ab 14. April

Der kreative Hundesport: Dogdance (Freestyle) und Trickdog

Dogdance hat sich Anfang der 90er Jahre in USA, Kanada und GB aus Obedience entwickelt. Zur individuell choreografierten Übungsfolge tanzen Hund und Halter. Der dabei im Vordergrund stehende Hund zeigt zur Fußarbeit verschiedene Tricks. Ziel ist das harmonische Miteinander zwischen Mensch und Hund. Es wird zwischen „Heelwork to Music“ (HTM), bei dem die Fußarbeit im Vordergrund steht und sich Hund und Mensch nicht mehr als ca. 2 m voneinander entfernen dürfen, und „Freestyle“, wobei der Hund auch auf Distanz arbeitet sowie mehrere Tricks zeigt, unterschieden. Der Hund wird dabei durch kleinste Körper- und verbale Signale gelenkt. Dogdance ist nicht nur eine Turniersportart, sondern auch die ideale Beschäftigung, die unabhängig vom Wetter überall ausgeübt werden kann, egal ob im Freien während eines Spazierganges oder im Wohnzimmer.

In keinem anderen Bereich des Hundesports muss der Hund sein Köpfchen so anstrengen wie beim Tanzen (und Tricksen). Viele der Übungen sind ein perfektes Bewegungstraining für unsere Hunde (und manchmal uns Menschen). Ob gesund oder krank, alt oder jung, langsam oder schnell für alle Hunde ist das Passende dabei. Senioren und Handicaphunde werden durch sanftes „Gehirnjogging“ jung gehalten.

Geeignete Tricks werden individuell und frei von Leistungsdruck mit jedem Team erarbeitet. Am Anfang werden einzelne Kunststücke gelernt, die im Laufe der Zeit mit Fußarbeit kombiniert zu einer kleinen Choreographie zusammengesetzt werden können. An erster Stelle steht Spaß für das Hunde-Menschen Team. Dogdance festigt und vertieft die Bindung zwischen Mensch und Hund enorm.

Christa Riedl-Dorn, die Trainerin, ist zertifizierte Trickdog sowie JAD-Dogs Trainerin und internationale Dogdance-Richterin und hat als Starterin bei internationalen Dogdance-Turnieren zahlreiche Preise gewonnen.

Bitte mitbringen:

  • eure Fellnasen
  • viele, viele, kleine, weiche Leckerlis
  • Lieblingsspielzeug eures Hundes
  • Ev. Clicker
  • Gute Laune

Wann: 2x im Monat jeweils Samstag 13-15h
Anmeldung: christa.riedl-dorn@wienwest.at

Kursbeginn am 12. März

Der Winter hat uns zwar noch fest im Griff, dennoch starten wir in der Woche des 12. März mit unseren Kursen! Ob dann auch alle Kurse stattfinden können, entscheiden wir für jeden Kurs je nach Wetter- und auch Bodenverhältnissen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen und wünschen viel Spaß beim Kurseinstieg!

Rally Obedience Jux-Turnier am 10. Oktober 2017

31 hoch motivierte StarterInnen sind bei unserem Ralley-Obedience Juxturnier gestartet, ein voller Erfolg! Es gab durchwegs schöne Leistungen und wie immer stand der Spaß bei den Paarungen an erster Stelle, auch wenn die Bewertung nach aufsteigender Gruppe immer strenger wurde 🙂
Vielen Dank an die Haustierhelden , die uns großzügig mit Hundewurst und Gutscheinen unterstützten!

Ergebnisse:

Gruppe 1 – Newcomer ( für alle, die noch gar keine Prüfung absolvierten)

  1. Bianca Escher + Pretty – 99 Punkte ( 1:02 )
  2. Kerstin Binder + Ayko – 99 Punkte ( 1:14 )
  3. Larissa + Bartok – 98 Punkte ( 1:12 )
  4. Beatrix Szabo + Lucy -96 Punkte ( 1:26 )
  5. Manuela Sakirovsky + Dakota – 96 Punkte ( 1:42 )
  6. Isabella Puntschart + Kira – 94 Punkte ( 1:24 )

Gruppe 2 – BH + Oldies ( für diejenigen, die maximal eine Bh-Prüf. haben oder ältere Hunde)

  1. Barbara Felsenstein + Aron – 100 Punkte ( ( 1:06 )
  2. Petra Andlinger + Ginger – 97 Punkte ( 1:36 )
  3. Kurt Hornig + Schoko – 94 Punkte ( 1:28 )
  4. Sabina Buchner-Rohringer + Chilli – 94 Punkte ( 1:36 )
  5. Wilma Spitzl + Vicky – 94 Punkte ( 3:13 )
  6. Marion Felsenstein + Aron – 93 Punkte ( 1:09 )
  7. Ingrid Huber + Nora – 93 Punkte ( 1:17 )
  8. Susanne Nowy-Kössler + Chilli – 90 Punkte ( 1:47 )
  9. Ulrike Neubauer + Kalle – 89 Punkte ( 1:52 )

Gruppe 3 – Bgh, Ob, RO ( Für alle, schon eine dieser Prüfungen abgelegt haben )

  1. Isabella Puntschart + Stella – 98 Punkte ( 1:38 )
  2. Perta Andlinger + Pepper – 98 Punkte ( 2:00 )
  3. Isabelle Haupt + Sino – 94 Punkte ( 1:23 )
  4. Wilma Spitzl + Roxy – 93 Punkte ( 2:31 )
  5. Werner Woldrich + Ottilie – 86 Punkte ( 3:06 )
  6. Maria Dworzak + Desi – 78 Punkte ( 2:30 )

Gruppe 4 – Trainerinnen

  1. Susanne Steiner + Nele – 100 Punkte ( 1:33,60 )
  2. Julia Hochreiter + Pebbels – 98 Punkte ( 1:53,58 )
  3. Inge Jozseffi + Heydi – 92 Punkte ( 1:49,64 )
  4. Nina Eisenmenger + Juno – 90 Punkte ( 2,00,66 )
  5. Jana Ondrusova + Nelly – 90 Punkte ( 2:06,78 )
  6. Wilma Spitzl + Jolly – 86 Punkte ( 2:07,84 )
  7. Inge Jozseffi + Rosine – 85 Punkte ( 1:40,26 )
  8. Julia Hochreiter + Krümel – 79 Punkte ( 2:04,51 )

Außer Konkurrenz:

Ulli Reder-Marko in Gruppe 1 mit Max 99 Punkte ( 1:20 )
und in Gruppe 3 mit Elli 96 Punkte ( 1:47 )

Vielen Dank für das Richten und Organisation !

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen ganz herzlich !


Ausschreibung:

Für heuer haben wir unser erstes Rally Obedience Jux-Turnier geplant. Im Juni beim Weinbergturnier hatten bereits viele Mitglieder einen ersten Kontakt mit dieser relativ neuen Sportart.
Hierbei werden die zu absolvieren Übungen durch Hinweistafeln angekündigt. Zuerst wird der Parcours in Ruhe besichtigt und dann mit dem Vierbeiner zusammen möglichst fehlerlos bestritten. Die Zeit ist hierbei nicht so wichtig, wie ein guter Teamgeist und natürlich darf auch ein wenig Spaß nicht fehlen.
Es wird auch bei diesem Jux-Turnier verschiedene Klassen geben. Jeder, der heuer beim Weinbergturnier teilgenommen hat, kann auch bei diesem Rally-Obedience Turnier ohne Sorge melden.
Für die Profis unter Euch, werden wir den Parcours ein wenig schwieriger, aber bestimmt auch gut lösbar, gestalten.

Wann: 10.10.2017 – 17.30 Uhr
Anmeldung und Fragen: an hundeschule@wienwest.at (Ulrike Reder-Marko) mit folgenden Daten: Name, Telefonnummer, Hundenamen und Kurs , den ihr aktuell besucht oder früher besucht habt.
Meldeschluss: 5.10.2017
Kosten: 10 Euro
Teilnahmebedingung: Mitglied bei ÖGV HSC Wien West